Unterlagen

Für die Erstellung eines Wertgutachtens werden folgende objektbezogene Unterlagen benötigt. Diese sind dem Sachverständigenbüro bei Auftragserteilung zur Verfügung zu stellen. Die nachfolgende Aufstellung ist exemplarisch und kann im Einzelfall abweichen.

  • aktueller Lageplan (Katasterplan bzw. Flurkarte)
  • Bestandsplan (Bauzeichnungen: Grundriss , Schnitt)
  • Grundbuchauszug
  • Berechnung der Wohn- und Nutzflächen bzw. der Bruttorauminhalte
  • Einheitswertbescheid des Finanzamtes
  • aktuelle Bescheinigung über Anliegerbeiträge
  • evt. Kaufvertrag der Wohnung/des Gebäudes
  • Angaben über das Baujahr
  • Energieausweis
  • alle relevanten Informationen

bei vermieteten Objekten:

  • Kopien und Einsicht in Mietverträge
  • Mieteraufstellungen
  • letzte Betriebskostenabrechnung
  • Bewirtschaftungskosten

bei Wohn- und Teileigentum:

  • Kopie der Teilungserklärung, sowie evtl. Änderungen oder Ergänzungen
  • Unterlagen zur gemeinsamen Instandhaltungsrücklage, Haushaltsplan für das laufende Jahr und letzte Abrechnungen
  • Protokolle der WEG-Versammlungen und die Beschlusssammlung

Gern helfen wir Ihnen weiter, wenn die vorgenannten Unterlagen nicht vorliegen und besorgen diese bei den zuständigen Behörden oder fertigen diese z.B. ein Aufmaß an. Das Aufmass und die Flächenermittlung erfolgen nach den einschlägigen Vorschriften und mit Hilfe moderner Laser-Messgeräte.



Das SachverständigenBüro
Birgit Bellmann
von der IHK Lüneburg-Wolfsburg öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige für die Bewertung bebauter und unbebauter Grundstücke.
Dipl.-Sachverständige (DIA) für die Bewertung bebauter und unbebauter Grundstücke, Mieten und Pachten
Recognised European Valuer REV (TEGoVA)
Weseler Dorfstraße 49
21274 Undeloh
Telefon 04189 – 81 89 626
Telefax 04189 – 81 84 57
E-Mail: info@gutachten-bellmann.de
Schellerdamm 16
21079 Hamburg
Telefon 040 – 28 666 173



Impressum
site created and hosted by nordicweb